· 

Die schönsten französischen Kindermodelabel

Das Foto direkt nach der Geburt ist eines der Wichtigsten. Hier in Jacadi
Das Foto direkt nach der Geburt ist eines der Wichtigsten. Hier in Jacadi

[unbeauftragte Werbung ]

Als Familie in Frankreich unterwegs zu sein ist so ganz anders als in Deutschland. Einerseits, da Familie einen anderen Stellenwert hat, andererseits, da von klein auf auf das äußere Erscheinungsbild geachtet wird. Die Unterschiede im Bezug auf Kindermode zu Deutschland sind schon recht groß. Hier ist selbst auf dem Spielplatz etwas anders als bei uns in Deutschland. Statt der üblichen Gummistiefel, Jeans, Pulli mit Disney Figuren und Matschhose sieht man adrett gekleidet Mädchen und Buben. In der Stadt, im Restaurant und auf Veranstaltungen kommen dann die reizendsten Outfits zum Vorschein. 

Die Franzosen haben einfach Sinn für Ästhetik und legen dies ihren 'enfants' in die Wiege (mehr dazu im Februar auf dem Blog). Noch heute bin ich jedes Mal begeistert, wenn ich die wundervollen Boutiquen für Kindermode und Schuhe sehe. 

Als unser ältester Sohn geboren war, sind wir alle paar Wochen nach Frankreich und haben ihn dort eingekleidet, denn leider findet man in Deutschland wenig ansprechende Jungenmode. Aber auch die Mode für Mädchen unterscheidet sich in Stil und und vor allem in der Vielfalt. 

Très chic - Très français ist einfach wahr! 

Mittlerweile kann man viele Firmen oft auch hier in Deutschland vor Ort oder über das Internet kaufen. 

Daher stelle ich Euch meine liebsten Labels vor. 

Meine liebsten Kindermodelabel

Hier im Babybloomer von Baby Dior
Hier im Babybloomer von Baby Dior

Petit Bateau

Seit 1918 stellt Petit Bateau entzückende Kindermode her. Als ich letztes Jahr in Avignon einen Artikel darüber gelesen habe, war ich begeistert. Selbst die ersten Stücke aus den Anfangsjahren könnte man heute noch tragen. Das nennt man Klassiker.

Bodies bzw. Unterwäsche, Strampler, Schlafanzüge, Marinière und die legendäre Regenjacke begleiten uns jede Saison von klein auf. Übrigens war das erste Stück vor über 100 Jahren eine Culotte. 

 

Kleiner Tipp, den oft nur Einheimische kennen.

In den großen Supermarktketten bekommt man Bodies, Unterwäsche, Strampler und Schlafanzüge zu kaufen. Das Beste daran, zu einem wesentlich günstigeren Preis als in der Boutique. 

 

Jacadi

Jacadi ist mit unserer Familie verbunden wie kaum eine andere Kinderfirma. Mein Mann muss heute noch lachen, wenn er an die ersten Jahre unserer Elternschaft zurück denkt. Zu Jacadi musste er einmal nach Nancy fahren, nur um einen Hochstuhl abzuholen.

Wir hatten im Laufe der Jahre außer der entzückenden Kindermode, Interior für die Kinderzimmer, Kinderwagen, Wickeltaschen und Fußsäcke (früher gab es eine Kinderwagenlinie), Parfüm und vieles mehr. Sogar Spielzeug von Jacadi schmückt bis heute die Zimmer unserer Kinder. Jacadi Paris ist Frankreich im Alltag.

 

Bonpoint

Bonpoint war das erste Kaufhaus für Kindermode in Paris. 1975 gab es noch sehr wenig Auswahl speziell für Kinder im Bereich Mode und ich kann mir vorstellen, wie begeistert manche Maman von der eleganten Kindermode mit den legendären Kirschen war und es bis heute ist.

 

Baby Dior

Ein wenig verrückt ist es ja schon. Aber ich liebe Baby Dior. Als ich erfahren habe, dass ich zum zweiten Mal Mutter werde, habe ich gleich eine Strumpfhose gekauft. Sie hat uns zwei Kinder lang begleitet. Die Qualität überzeugt. Beim unserem jüngsten Sohn hatten wir einen entzückenden Anzug, Strickjacken und vor allem zwei Schneeanzüge. Definitiv Stücke, die man sich zur Geburt schenken lassen kann oder so wie ich auch preloved zu einem guten Preis kaufen darf.

 

Cyrillus

 

Ja, Cyrillus und Strasbourg ( Straßburg) vergesse ich nicht. Eine Mama aus der Krabbelgruppe und ich sind nämlich extra in den Straßburger Store gefahren. Die Qualität überzeugt und die Mode für Kinder ist einfach entzückend. Vor allem meine Buben tragen sie gerne. Aber auch Mamas und Papas werden fündig und wie bei vielen französischen Label, ist jede Kollektion zeitlos und kann weiter vererbt werden. 

 

 

 

 

Hier im Yachthafen in einem Kleid von Jacadi
Hier im Yachthafen in einem Kleid von Jacadi

 

 

Vertbaudet

Vertbaudet ist ein etwas günstigeres Label, steht in der Qualität den anderen aber in nichts nach.

Vor allem für den Kindergarten oder Spielplatz habe ich gerne dort eingekauft. Anfangs noch über einen Katalog, heute über das Internet. Auch findet man dort gute Schuhe, schönes Interior (in die Bettwäsche sind wir sehr verliebt) und allerlei andere Dinge.

 

 

Natalys

Natalys ist vom Stil her ähnlich wie Jacadi. Allerdings ist diese Firma hier in Deutschland nicht bekannt. Wenn man einmal in Frankreich ist, lohnt es sich, eine Boutique zu besuchen. Vom Body über Hosen, Hemdchen oder Bluse bis hin zur gesamten Kinderzimmereinrichtung wird die Mama oder der Papa fündig.

 

 

Du pèreil au Même

 

Ähnlich vom Stil wie Vertbaudet. Hier findet ihr zuckersüße Kindermode zu wirklich sagenhaften Preisen. Vor allem Leinenhosen im Sommer sind dort oft qualitativ gut und preiswert im Angebot.

 

 

Ein Puppenservice zum ersten Geburtstag (Hochstuhl, Service & Schlafanzug Jacadi)
Ein Puppenservice zum ersten Geburtstag (Hochstuhl, Service & Schlafanzug Jacadi)

 

Marie Puce

Rüschenkragen aus Libertystoff oder auch mal Toile de Jouy am Kleidchen und der Bluse. Dazu passender Haarschmuck und Söckchen. 

Marie Puce ist ein Traum für Mädchenmamas. Am besten im Schlussverkauf hingehen, dann fällt es leichter, das ein oder andere Kleidchen doch noch mitzunehmen.

 

Pom d`api

Wunderschöne Kinderschuhe nach höchstens Qualitätsansprüchen genäht. 

Meine Kinder lieben die Sandalen im Sommer, aber auch die Sneaker für Buben sind jedes Mal ein Traum.


Pèpè children shoes

Entzückendende Budapester Schuhe, Ballerinas und Stiefelchen aus weichem hochwertigen Leder. Bis heute lieben wir diesen Stil. Perfekt für die ersten Schritte. 

In französischer Kindermode am Strand. An der Côte de Opal und in Belgien ist dieser Stil normal
In französischer Kindermode am Strand. An der Côte de Opal und in Belgien ist dieser Stil normal

 

Tartine et Chocolat

Entzückend, einfach entzückend. Findet übrigens auch Herzogin Kate und sie hat bekanntlich recht ;-) 

Der Klassiker aus Paris überzeugt durch seine pudrigen Farben in Kombination mit viel Weiß. Sowohl im Kleiderschrank, als auch im Kinderzimmer. Ganz besonders hervorheben möchte ich auch die süßen Kuscheltiere, welche von klein auf begeistern. 

Das Kinderzimmer meines jüngsten Sohnes. Die Messlatte hatte schon unser großer Sohn in seinem Zimmer hängen.
Das Kinderzimmer meines jüngsten Sohnes. Die Messlatte hatte schon unser großer Sohn in seinem Zimmer hängen.

Zu Guter letzt noch ein paar kleine Tipps

 

Möbel findet man wunderschöne bei dem Traditionsunternehmen Sauthon und Combelle. Kinderwagen und Reisebetten bei Bébé Confort und schöne Flaschen und Schnuller bei Beaba.

 

Auf diesem Wege viel Freude beim Shopping

à la Maman française 

Bildrechte

Die Bilder wurden von meinem Mann und mir persönlich aufgenommen. Jegliche Rechte liegen somit bei uns. Keine Vervielfältigung ohne vorherige Absprache erlaubt.